ernährung

ESSEN WIE DIE LOSER

Ich muss zugeben, ich hab den Ernährungsteil hier bisher mit sträflicher Vernachlässigung beachtet. Was eigentlich völlig falsch ist, denn es ist noch lange nicht alles gesagt, noch alles gezeigt. Fragt mal einen Kraftsportler, der wird Euch sofort sagen, ein gutes Muskelgerüst wird nicht im Fitti, sondern in der Küche gemacht.

Man kann noch so hart und gut trainieren, wenn die Ernährung nicht stimmt, dann wird es auch nichts mit dem Abnehmen, oder der Muskeldefinition.

Weil ich mit den bisherigen Tipps wohl noch nicht bei allen angekommen bin, starte ich bei der Ernährung jetzt auch mal eine beispielhafte Serie, wie bei Rada und mir während der Zeit von The Biggest Loser die Mahlzeiten ausgesehen haben. Dann habt Ihr direkt ein Rezept, eine Mengenangabe und könnt die Gerichte in Euer Programm integrieren.

Wichtig ist, dass auch hier das was wir gemacht haben nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Sprich es gibt noch viel mehr Rezepte und mit wenig Aufwand und ein wenig Interesse (ich meine, hey es ist Euer Körper, da wäre Interesse nun nicht das Schlechteste) kann man echt schnell an eine breite Palette an Mahlzeiten kommen, die einen zügig ans Ziel bringen.

 

Mehr gibt’s dann ab übermorgen ;)